Zugfahrt von Deutschland nach Cap d´agde (TGV)

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
2115253
 
 
6. Feb

Zugfahrt von Deutschland nach Cap d´agde (TGV)
Hallo, wir sind bisher immer vom Flughafen Hahn aus nach Montpellier geflogen und haben uns dort einen Mietwagen geholt. Jetzt wollten wir vielleicht mit dem Zug von Saarbrücken/Luxemburg oder Metz aus in den Süden fahren. Hat da jemand Erkenntnisse oder Erfahrungen?
Vielen Dank!

Aus News verschoben.
 
ThemenerstellerGruppen-Mod
 ThemenerstellerGruppen-Mod
6. Feb

Zugfahrt von Deutschland nach Cap d´agde (TGV)
Hier könnt ihr Infos Loswerden und erhalt.
 
 
6. Feb

Das geht....
..laut Aussage eines Bekannten sehr gut, entweder Metz-Paris-Agde, oder Metz-Montpellier-Agde. Mindestens einmal umsteigen, direkt gibt es nicht. Fahtrzeit ca. 7-8 Stunden.
Links nur für Mitglieder
 
 
6. Feb

TGV
Wir fahren schon seit Jahren mit dem TGV super gut und günstig von Straßbourg aus in ca. 5 Std nach Montpelier von da aus mit dem Mietwagen.Station direkt im Bahrhof.
 
 
6. Feb

also
wir fuhren recht günstig dank Auslandsspezialpreis der DB.
Und die Zeit verflog wahnsinnig schnell.

Übrigens von Stuttgart gibt es manchmal Direktverbindungen nach dem Süden
 
 
6. Feb

danke..
..für die Informationen...ich wollte auch mal mit dem Zug fahren..um entspannter anzukommen...will um den 11.8. aus Richtung KA-LD mal schauen..Gruß Tom
 
 
6. Feb

TGV via Paris
Der DB Reiseplaner gibt verlässlich Auskunft. Die meisten Verbindungen gehen via Paris wobei dort ein Bahnhofswechsel nötig ist (umstänsluch mit Reisegepäck. Dann via Montpellier nach Agde (es gibt auch TGV) mit Direkthalt in Agde. In Agde regelmässige Busse No. 1 bis vors Eingangstor des Village Naturist.Vor Ort kommt man gut mit dem Öv zurecht. Alles gut organisiert. Vorallwm im Juli/August empfehlenswert wenn das Verkehrschaos wegen der vielen Touristen herrscht.
 
 
6. Feb

Die Zugfahrt kann ich nur empfehlen...Umsteigen ist allerdings immer notwendig, also das Gepäck reduzieren...
 
 
6. Feb

Eisenbahnfahren in Frankreich kann ganz einfach sein
Hallo,

Eisenbahnfahren in Frankreich kann ganz einfach sein, wenn man sich auskennt.
Ich persönlich Pendel im Sommer von Deutschland aus nach Avignon und zurück.

In Agde selber war ich noch nicht, kenne aber die Eisenbahnstrecken.

Grundsätzlich haben die SNCF und DB verschiedene Preise und Kontingente, so dass man auf beiden Seiten schauen muss.
SNCF: Links nur für Mitglieder
DB: Links nur für Mitglieder

Die DB kann aber nicht alle Fahrkarten ausstellen, wenn da der Nahverkehr (TER) hinzu kommt, findet aber die unmöglichsten Verbindungen.
Die SNCF findet aber nur Zugverbindunggen mit maximal 2x umsteigen.
Die DB dagegen verkauft wieder keine Fahrkarten, wenn ein Thalys in der Verbindung enthalten ist, was insbesondere der Fall ist, wenn man aus NRW fahren möchte.
Am günstigsten ist es in der Regel wenn man einen durchgehenden Zug hat, wobei die Fahrkarten der DB (Sparpreis) für 19 € vorher zurückgegeben werden können, dagegen sind die günstigen französischen PREM Fahrkarten nicht Erstattet wird.
Am günstigsten fahre ich hier für nur 39 €, aber das ist sehr selten, und in der Woche in der Vorsaison.

Die Vorverkaufszeiten sind ganz verschieden, die durchgehenden Züge ab DE schon 6 Monate vorher,
innerhalb von Frankreich nur 3 Monate,
letzte Woche kam der Newsletter
Ihr Sommer in Südfrankreich mit TGV
Buchen Sie ab heute zahlreiche ZTGV-Ziele am Mittelmeer für Reisen ab Paris
Vom 28/06 + 03/09!

Bei fahren über Paris muss dort der Bahnhof gewechselt werden, da man in der Regel am Gare d‘Est oder Gare du Nord ankommt, und die Abfahrten aber vom Bahnhof „Paris Gare de Lyon“ sind.
Dazu braucht man eine Metro Fahrkarte, und man sollte schon 60 Minuten mindestens einplanen, ich habe es auch schon in 24 Minuten geschafft, aber dann nur für Profis.
Bis Agde kommt man ohne Umsteigen nur ab Paris.
Die direkte Verbindung nach Südfrankreich ab Deutschland ist der TGV 9580 um 14 Uhr ab Frankfurt über Mannheim – Karlsruhe und Baden Baden, dieser hat in Lyon Part Dieu einen knappen Anschluss nach Montpellier, der aber auch mal verpasst wird, und dann ist man erst gegen Mitternacht in Montpellier.

Dran denken dass die Original Fahrkarten der SNCF vor der Abfahrt „abgestempelt“ werden müssen, aber die Online Ticket wieder nicht.
Die Gepäckstücke müssen mit Namen und Handynummer versehen werden, die entsprechenden Schlaufen dazu gibt es an jedem Bahnhof.

Wie es in Agde weiter geht hat ja schon jemand geschrieben, wohl mit dem Bus No. 1.
auch halten in Agde nicht alle Züge.

Wer mehrmals im Monat fahren möchte, sei auch auf das Interrail Ticket (One Country) hingewiesen, hier kommt, dann immer noch die Reservierung mit 10 € pro TGV-Zug hinzu.

Gruß Edmundi
Danke13x
 
 
6. Feb

Doch wieder zum Flug
Wir sind bisher auch immer ab Hahn geflogen und hatten auch schon überlegt mit der Bahn zu fahren.
Aber sind dann doch wieder zum Fliegen zurück. Mit der Bahn ist das Problem, das man die Fahrkarten erst später kaufen kann. Dann weis man heute noch nicht was sie kosten und ob es sie noch zu den günstigen Konditionen gibt....
Werden auch dieses Jahr wieder Fliegen und uns einen Leihwagen nehmen. Kommt im Endeffekt nicht teurer und wir können rechtzeitig buchen. Falls noch jemand zur gleichen Zeit (wollen vom 18. bis 15.06.) von Hahn nach CD möchte, könnte man sich auch das Auto teilen.
 
 
6. Feb

Ich bin jetzt auch zwei Mal mit dem Zug von Frankfurt nach Agde.

Meine Erfahrung: Die komplette Strecke bei der SNCF buchen.

Den Bahnhofswechsel in Paris beherrsche ich nun: Zuerst mit der Metro-Linie 5 und in die Linie 1 umsteigen. Am besten gleich die Metro-Karte für die Rückfahrt vor Ort am Automaten im Gare de Lyon kaufen.

Wenig Gepäck ist für mich klar: Nur mit einem kleinen Rucksack und Turnbeutel für eine Woche des kompletten Nacktseins.

Ich bin jeweils immer mit der Buslinie 4 von Agde nach Village Naturiste gefahren (kostet nur 1 Euro beim Busfahrer). Leider hatte der TGV in beiden Jahren bei der Ankunft Verspätung und der Bus war weg.

Auf dem Rückweg war ich leider durch eine Magenverstimmung zu spät vom Village weg und musste den nächsten Zug noch mal voll am Schalter bezahlen, da das ungenutzte Zugbindungsticket mit keinem Euro angerechnet wurde. *snief*

Ich werde es aber trotzdem nochmal versuchen.
 
 
6. Feb

da ich aus Berlin eine recht weite Anreise habe
habe ich die Hinfahrt immer in Deutschland per Nachtzug und in Frankreich zweigeteilt gestaltet:
Mal nach Avignon ( 2 Nächte vor Ort) oder Nimes oder Pont du Gard , letztes Jahr Montpellier etc. und dann 1 oder 2 STunden später am nächsten oder übernächsten Tag war ich dann in Agde.... Sightseeing plus Sextourismus.....Rückweg meist durchgehend und in Deutschland wieder nachts.

Ich mag das so und lade ein, es auch so zu machen .

Das Wort "günstig" mag mir allerdings trotz etlicher Tricks und Tipppps (s. Vorposter) und trotz diverser Europa spezial (Umweg über Paris) -Varianten nicht in den Sinn kommen.
 
 
6. Feb

Habe letztes Jahr
noch Flixbus Zwischen Freiburg Brsg. und Agde für ca 70 € gesehen kann aber momentan auf deren Internetseite keine Verbindung finden *nene*
 
 
6. Feb

Mit Umsteigen
in Paris
 
 
7. Feb

letztes Jahr sind wir zum ersten Mal von Strasbourg nach Montpellier mit dem TGV,dann Regionalzug nach Agde.Hinfahrt42€ 2..Klasse, Rückfahrt 1.Klasse 53€. Mit dem Taxi für 20€ zu viert bis vor die Tür im Heliopolis.Gebucht über HP SNCF, Hinfahrt im März und Rückfahrt im Mai, jeweils Samstag. Alles super funktioniert, Tickets mit Post nach Hause. 4Plätze mit Tisch in der Mitte, lecker Cremont zum Einstimmen geschlüpft🚅🚅
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  • Pantolette Monza Größe:46
    Pantolette Monza Größe:46
    Schwarze Pantolette mit breitem Riemen über dem Spann und durchgehendem Plateau.
    Preis: 109,00 EUR
  • Stiefel Alessandria Größe:44
    Stiefel Alessandria Größe:44
    Für SIE und IHN! Schwarze Overknee-Stiefel. Plateau 5 cm, Absatz 14 cm.
    Preis: 239,00 EUR
  • Pantolette Monza Größe:42
    Pantolette Monza Größe:42
    Schwarze Pantolette mit breitem Riemen über dem Spann und durchgehendem Plateau.
    Preis: 109,00 EUR

Interessante Gruppen zum Thema